Gene Center Munich
print


Breadcrumb Navigation


Content

Wissenshaftliche/r Mitabeiter/in (TV-L E13 100%) als Lehrkoordinator/in (m/w/d) im Rahmen des Elitenetzwerkes Bayern (Uni)

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Stelle ist vorerst für 3 Jahre befristet.

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Universitäten Deutschlands.

Aufgaben

- Lehrkoordination im Bereich Molekulare Onkologie im Rahmen des vom Elitenetzwerk Bayern geförderten Masterstudiengangs „Human Biology – Principles in Health and Disease“
- Durchführung von Studentenpraktika und Seminaren (Fokus auf Zellbiologie, Tumorimmunologie, MPFC, Bioinformatik)
- Aktive Betreuung von Master-Studenten und PhD-Studenten
- Korrektur von Abschlussarbeiten
- Erstellung von wissenschaftlichen Beiträgen und Anträgen

Anforderungen

- Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium mit Promotion
- Ausgeprägte Fachkenntnisse im Bereich Molekulare Onkologie, Immunologie
- Affinität für das Verfassen von wissenschaftlichen Texten
- Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse
- Ausgeprägte Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten
- Teamfähigkeit

Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Schwerbehinderte Personen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Weitere Informationen
http://www.subklewe.genzentrum.lmu.de

Bewerbungsadresse

Klinikum der Universität München
Medizinische Klinik und Poliklinik III
Prof. Dr. med. Marion Subklewe
Marchioninistr. 15
81377 München

E-Mail: marion.subklewe@med.uni-muenchen.de

Ansprechpartner/in
Prof. Dr. med. Marion Subklewe

Assistenz:
Frau Alice Holecek
Alice.holecek@med.uni-muenchen.de

__________________________________________________________________________________________

Please note that data transmission via the internet is essentially unsecured. There is a possibility that transmitted data can be read and perhaps even falsified by unauthorized persons.
Click here for the data protection information for applicants.